Gastbeitrag: Orangensalat nach Thomas Schmid 30.11.2021

Gastbeitrag: Orangensalat nach Thomas Schmid

Gastbeitrag: Orangensalat nach Thomas Schmid

Gastbeitrag Orangensalat nach Thomas Schmid

Ich freu mich, ein neuer Gastbeitrag. Mein Freund Thomas Schmid hat einen Orangensalat gemacht, eine tolle Vorspeise für die kalten Tage.

Gastbeitrag Orangensalat nach Thomas Schmid2

Und so gehts:

Orangensalat ist eine schnell zubereitete, erfrischende Vorspeise, die in der kalten Jahreszeit die Sonne auf den Teller zaubert. Wie bei allen einfachen Gerichten kommt es auf die Qualität der Zutaten an, also die beste Qualität, die man kriegen kann.

Pro Person eine Orange (z. B. Flieger Orangen)
1 milde weiße Gemüsezwiebel
schwarze Oliven (z. B. Kalamata)
Olivenöl (z. B. aus Dolceacqua in Ligurien)
schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Gastbeitrag Orangensalat nach Thomas Schmid3

Von den Orangen wie zum Filetieren, den Boden, Deckel und die Schale mit der weißen Haut abschneiden. Die Zwiebel schälen und in dünne Scheiben hobeln. Um der Zwiebel die Schärfe zu nehmen, kann man die Zwiebelringe leicht salzen, etwas ziehen lassen und dann in einem Sieb abbrausen. Die Oliven entsteinen und vierteln.

Gastbeitrag Orangensalat nach Thomas Schmid4

Die Orange in Scheiben schneiden und auf einem Teller anrichten. Mit Zwiebelringen und Oliven garnieren. Olivenöl darüberträufeln und zum Schluß mit Pfeffer würzen.

Dazu gibt es Weißbrot.

Gastbeitrag Orangensalat nach Thomas Schmid

Die letzten Nachrichten:

Einen Augenblick bitte...
© 2022 Maennerhelden GmbH
Weiter einkaufen
Kundenzufriedenheit
4.84/5.00 180 Bewertungen
Cookie und Tracking
Diese Webseite verwendet Cookies
Cookies werden zur Verbesserung der Benutzerführung verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen.